Spirituelle Reise auf dem Nil

Freitag, 19.10.2018 – Samstag, 27.10.2018

Wir fahren mit einer Dahabeya (ein im traditionellen Stil gebauter Zweimastsegler) von Luxor nach Assuan den Nil flussaufwärts und lassen die Landschaft an uns vorbei ziehen - Palmen, Zuckerrohr, Schilf, dazwischen Fellachen auf ihren Eseln, spielende und rufende Kinder oder Fischer in ihren kleinen Booten.

Wir lauschen dem Plätschern des Wassers, den sich wie eine Klangwolke über den Fluss legenden Rufen der Muezzins oder lassen uns von einer sehnsüchtigen Melodie der Flöte verzaubern. Inspiriert durch diese Schönheit, umsorgt von einer aufmerksamen Crew und verwöhnt mit köstlichen Speisen finden wir zu Entschleunigung, Entspannung und Gelassenheit.

Die ganze Woche begleiten uns Musiker und vermitteln das typisch ägyptische Lebens-, Rhythmus- und Tanzgefühl. Der tatsächliche Reiseverlauf hängt vom Wind ab und wird jeden Tag neu festgelegt. Eine durchstrukturierte Woche ist dadurch nicht möglich - aber gerade das hilft uns, Planung und Kontrolle etwas los zu lassen, uns dem Augenblick hinzugeben und Unvorhergesehenes geschehen zu lassen.

Das Boot hat im Gegensatz zu den großen Kreuzfahrtschiffen - auch die Erlaubnis, überall anzulegen. Wir halten daher an schönen Plätzen in der Natur, spontane Spaziergänge über Felder oder Sanddünen inbegriffen. 

Es gibt die Möglichkeit, in einigen Tempeln das mystische Ägypten mit seinen Göttern und Göttinnen zu erleben, die Zeugen jahrtausender alter Kultur mit Kopf und Herz wahrzunehmen.

Daneben lernen wir das heutige Ägypten mit seinen quirligen Städten, den Märkten, seinen freundlichen Menschen, den Farben und Gerüchen kennen. Natürlich kannst du auch ganz einfach nichts tun und Nil, Land und Leute auf Dich wirken zu lassen.

Eine Sufi-Zeremonie lässt uns Spiritualität und Lebensfreude direkt erleben und wird einer der Höhepunkte einer Woche voll Lebendigkeit, Licht, Musik, Tanz, Lachen, Ruhe, wohltuender Bewegung und achtsamer Begegnungen sein.

Programm

(Unterrrichtssprache deutsch & englisch)

  • Gelegenheit zum Tanzen mit Live-Musik
  • Besichtigungen von Tempeln (z.B. Esna, El Kab, Komombo, Philae), Besuch von Märkten und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke mit deutsch-sprechendem Guide
  • Besuch von Souks, Obst-, Gemüse- und Gewürzmärkten
  • Dhikr mit einem Sufi-Scheich
  • Gemeinsames Essen mit Frauen aus einem Frauenprojekt in Luxor/Westbank
  • Meditationsübungen (einzeln und in der Gruppe) , Dhikr, Stille, Tanz (Drehtanz, orientalischer Tanz), täglicher Unterricht und Kontemplation (suhba)

Unterkunft

Von Luxor bis Assuan auf der „Nile Heaven II“ in Zwei-Bett-Kabinen, jede mit Dusche, WC und Klimaanlage. Eine geschmackvoll eingerichteter Salon im Unterdeck lädt zum Zusammensitzen ein. Das großräumige Oberdeck bietet genug Platz zum Meditieren, Tanzen, Sonnen, Entspannen und Essen mit einem atemberaubenden Ausblick auf die vorbeiziehende Landschaft Oberägyptens.

Verpflegung

Für unser leibliches Wohl sorgt Sadan. Die Speisen werden täglich frisch gekocht, die Nahrungsmittel stammen teilweise aus der Landwirtschaft von Mohameds und Sadans Familie. Es wird ein üppiges Frühstücksbuffet geben, mittags wird leichte Kost (Suppe, Salat, Obst) serviert und abends gibt es ein reichhaltiges Abendessen. Auch Sonderwünsche bezüglich des Essens werden erfüllt. Die Tees, Marmeladen, Olivenöl und Honig stammen von der SEKEM-Farm.

Anmeldung & Kosten +

Anmeldung

office [at] haus-des-friedens.at

+ 43 6991 403 17 07 
(freitags 8.30 - 10.00)

Seminarreisen 2018

Reise III: Spirituelle Reise auf dem Nil

Anmeldung bis 31.04.2018

Kosten: € 1300,-
inkl. Vollpension und Getränke (Tee, Kaffee, Säfte, Wasser)
musikalische Begleitung
Transfer vom und zum Flughafen Luxor
Eintritte in die Tempelanlagen mit Reiseführer Awad
Sowie alle unter "Programm" aufgeführten Punkte, Trinkgelder


Visum: € 25,-

Kurs wird in Englisch und Deutsch gehalten.
Flüge werden von den Teilnehmerinnen selbst organisiert (nähere Informationen bei Anmeldung bzw. bitte einfach nachfragen!).

Der Abschluss einer Reiseversicherung wird empfohlen!
Programmänderungen vorbehalten!

 

Bei kurzfristiger Nicht-Teilnahme nach erfolgter Anmeldung müssen wir eine Stornogebühr von 50% erheben!