Jubiläumswoche Haus des Friedens, Wien 2007-2017

28. September – 01. Oktober 2017

We are stars wrapped in skin – the light you are seeking has always been within.
Your task is not to seek for love. But merely to seek and find all the barriers within yourself that you have built against it. (Rumi)

Liebes- und Weisheitslehren mystischer und religiöser Traditionen.

Folder als PDF zum Download

Donnerstag, 28.9.2017

18:30 - 19:30 Dhikr

19:30 - 20:30 Büffet

20:30 - 21:30 Vortrag: Wege der Liebe

Liebe - Gewissheit und Ahnung. Eine lebenslange Entdeckungsreise.
mit Franzsika Tillmanns, Psychotherapeutin (systemische Familienaufstellung) in eigener Praxis in Wien.

Freitag, 29.9.2017

17:00-18:30 Film "Baraka"

19:00-20.00 Vortrag – Judentum 

Judaism possesses a millennia-old mystical tradition, handed down from master to disciple since Moses, that offers a full path of Union with God. I shall present its most important teachings, some representative spiritual practices, and the modalities of their initiatic transmission within my brotherhood lineage.
Gabriel Haggai is an orthodox Jew, a trained rabbi and a master and initiator in a mystical non-dualistic Jewish Sephard tradition

20:00-21:00 Büffet

21:00-22:00 Gemeinsames Ritual

Ein gemeinsames Ritual für die Frauen dieser Welt.Rituale öffnen uns in eine Einbettung in einen größeren Kontext unseres Daseins. In der gemeinschaftlichen Ausführung haben sie immer einen einbindenden versöhnenden Charakter und vermitteln Halt und Orientierung.

Samstag, 30.9.2017

12:00 - 13:00 Geschichten

Auch die Märchenwelt ist ein Meer ohne Ufer. Tauch ein in die Geschichten: Wird Fatima die geraubten Träume befreien? Werden Yusuf und Hülya zueinander finden? Und was macht das kleine Elefantenkind mit seinen Rachegelüsten? Auf zwei dieser Fragen erhältst du Antwort.
Eva Chawah: Als Physiotherapeutin berühre und bewege ich Menschen mit meinen Händen. Als Erzählerin mit Worten.

13:00 - 14:00 Büffet (Suppe/Käseplatte)

15:30 - 16:30 Tanz

...und die Liebe tanzt
mit Andrea Taima Kapferer, Tanzpädagogin und Altenpflegerin.


17:00-  18:00
Vortrag: Christentum

The taste of God in MaryMary accepted her belly to become, on the biological level as well as the spiritual level, the vessel of the one carrying the mercy of God: Jesus Christ. In this way, she tasted God in her.And we, what do we carry in our bellies? What are our uteruses the vessel of?In the light of the Congolese spirituality, and based on a mystical experience as well as two Christian texts (Negro spiritual / New Testament), these questions have nourished my reflexion, my quest for God.
Mireille Akouala is a French-Congolese theologian and preacher


18:00-19:00
Büffet

20:00-22:00 Sama`

mit Gernot Galib Stanfel, Musiktherapeut (altorientalische Musiktherapie), Gründer und Leiter des Ensemble BARD ALLAH & Annika Aya Skattum, Therapeutin (Transpersonale Therapie, Tanztherapie) aus Paris.

Sonntag, 1.10.2017

11:00-12:00 Vortrag: Pflanzen

Die Geschenke der Rosenfamilie an die Menschheit: Betrachtung der besonderen Beziehung Pflanze-Mensch anhand der Familie der Rosengewächse - Versuch einer Annäherung an dieses großzügige Wesen.
mit Maria Prinz, die Verbindung zur Erde suchend, die Heilkraft der Pflanzenwesen suchend, in Düften und Schönheit schwelgend & Kräuterfrau Andrea Jantschko: ...mag Seelen, die sich entwickeln (als Pädagogin), .....mag Pflanzen, die uns beschenken (als Pflanzenbeobachterin), mag Geschichten, die uns belehren (durch Beschäftigung mit Sprache, Mythologie...)

12:30-13:30 Die Stunde der Stimme

Wenn jeder Song eine Frage an dein Herz ist, wird jede Antwort zum oszillierenden Klang des Jetzt - leuchtend und oszillierend zwischen Sehnsucht, Stille und ungezähmter Freiheit.
mit Monika Farukuoye, Künstlerin. Lebt in Wien, macht Filme, malt, schreibt und singt. Ein zentrales Anliegen all ihrer Arbeiten ist das Moment der Poesie - das Aufblühen des Innerlichen durch die Formen des Äußeren hindurch.

13:30-14:30 Büffet (Suppe/Käseplatte)

15:30-16:30 Gongbad

Natur – Geist – Körper. Auf dem Weg zur Allverbundenheit.Alles schwingt – vom kleinsten subatomaren Partikel bis hin zum gesamten Universum. Das Universum ist Schwingung, ist Licht, Klang und Information – ebenso ist auch der Mensch ein schwingendes, tönendes, rhythmisches Wesen: Universum und Mensch spiegeln einander
mit Annerose Amira Jost, Psychotherapeutin in eigener Praxis in Wien.

17:00-18:00 Vortrag: Islam 

Die Blüte des Koran. Von der Welt der Erscheinungen zur Welt der Wirklichkeit. "Wie kann ich Dich finden?“ – "Lass dich und komm!“
mit Fawzia Al-Rawi, Ethnologin, Orientalistin, Autorin, Gründerin des Haus des Friedens, Wien. Sie lebt mit Mann und ihren Kindern in Wien

 

18:30-19:30 Büffet

20:00-22:00 Dhikr

Anmeldung & Kosten +

Tickets

Tag 1: €20,-
Tag 2: €30,-
Tag 3: €35,-
Tag 4: €35,-

alle 4 Tage: € 100,- (Mitglieder: € 90,-)

Anmeldung

Um rechtzeitige Anmeldung (zur Planung des Buffets) wird freundlichst gebeten.
office [at] haus-des-friedens.at

Termine

derzeit keine Termine